Let's shine - Livetec gibt dem Condé Nast Verlag Glamour

Event
Zum achten Mal zeichnete das Frauen- und Lifestyle Magazin GLAMOUR die beliebtesten Beauty-Innovationen des Jahres aus. Der GLAMMY ist der größte Publikumspreis der deutschen Kosmetikindustrie, der 2011 im Schloss Nymphenburg in München vergeben wurde.

Live-Act: Tove Styrke (Newcomer-Band aus Schweden).

Aufgabe
LiveTec erarbeitete das gesamte Konzept für die Dekorationsbauten und die Veranstaltungstechnik und war für die komplette Durchführung zuständig.Das Konzept beinhaltete unter anderem auch die Bühnenbildgestaltung sowie die Architektur- und Landschaftsbeleuchtung.

Besonderheit
Im Fokus des Projekts stand für uns der Umweltgedanke hinsichtlich des Materialeinsatzes.Auch zu beachten: Trotz der teils sehr schweren und umfangreichen Aufbauten sollten Flurschäden im Parkbereich des Schlosses vermieden werden.

Material und Technik
Die Unterkonstruktion für das Bühnenbild aus Aluminium-Rahmensystemen und Formgebern aus Holzkonstruktionen wurde in unserer Werkstatt vorproduziert. Sie wurde vor Ort mit digital bedrucktem Leinentuch bespannt. Dadurch konnten die Auf- und Abbauzeiten minimiert und Ressourcen eingespart werden.

Die Effects
Gerundete Seitensegmente gaben dem Bühnenbild räumliche Tiefe und ermöglichten Bühnenaufgänge „aus dem Off“. Über eine zentrale Bildregie in HDTV (Full-HD) wurde mittels einer Rückprojektion eine in das Bühnenbild integrierte Leinwand und die zusätzlich im Raum verteilten 52“-LCD-Screens bespielt. Bei der atmosphärischen Beleuchtung sowie beim Showlicht setzten wir energiesparende LED-Scheinwerfer ein.

Let’s show – Estée Lauder MAC sieht mit LiveTec gut aus

Event
Einmal im Jahr veranstaltet die Marke MAC des Kosmetikkonzerns Estée Lauder einen Presseevent für ca. 50 Redakteure aller namhaften Lifestyle- und Beautymagazine, denen die neuesten Trends aus dem Beautysegment präsentiert werden. Die Models werden dabei live von einem international berühmten Visagisten geschminkt.


Aufgabe
Umsetzen des hoch exklusiven Marken-Auftritts von Estée Lauder auf die Veranstaltung, Gestaltung und Bau des Bühnenbilds sowie Erstellung der Großformat-Digitaldrucke für Pressewände und Bühnenrückwand.
Außerdem: Live-Aufzeichnung des Schmink-Acts mit gleichzeitiger Übertragung auf Großbildschirme und Leinwände. Dazu Schnitt und Postproduktion zur weiteren Verwendung des Filmmaterials.

Besonderheit
Die anspruchsvollen konzeptionellen und technischen Vorgaben der Estée Lauder Zentrale aus New York erforderten eine event-affine Umsetzung nach amerikanischen Vorgaben.

Lösung
Überarbeitung und Anpassung des Konzepts sowie der technischen Ausstattung an die räumlichen Gegebenheiten der immer stets wechselnden Veranstaltungsorte.